Karteblau1plus2.png
 
Ich freue mich, dass wir hier neue Ansätze für eine Innenstadt gesehen haben, die nicht ausschließlich vom Handel dominiert wird, sondern die Aufenthaltsqualität ins Zentrum rückt und auch die Bremer Wegebeziehungen bis hin zu innovativen Mobilitäts- und Logistiklösungen verbessert.
— Joachim Lohse, Bausenator Bremen
 
hintergrund.png

Momentum in der Hansestadt | Die Ideenmeisterschaft

In Bremen war man sich einig: Die Zukunft der Innenstadt sieht anders aus als heute. Deswegen war es Zeit für einen zukunftsweisenden Prozess: Die Ideenmeisterschaft #MitteBremen. Vom 9. bis 14. September 2018 kamen 45 Experten aus Architektur, Städtebau, Zukunftsforschung, Immobilienentwicklung, Handel und der Kreativwirtschaft zusammen, um Ideenkonzepte für die Bremer Mitte der Zukunft zu entwerfen, ausgehend vom Areal rund um das Parkhaus Mitte. Initiiert wurde die Ideenmeisterschaft von der Gustav Zech Stiftung in einer Verabredung mit dem Bremer Senat.

Die entwickelten Ideen zeigen Möglichkeiten für neue Nutzungen auf, schaffen Verbindungen und Sichtachsen und geben der Innenstadt neue Orte der Begegnung. Vor allem aber finden sie bremische Antworten auf städtische Zukunftsfragen aus den Bereichen Handel, Nutzungsmix, Mobilität, Kommunikation und Stadtentwicklung. Sie markieren den Beginn einer Entwicklung, an deren Ende die Neugestaltung der Bremer Innenstadt stehen kann. Und die in nächsten Monaten fortgeführt wird: unter anderem beim Forum Innenstadt am 29.10.2018, wo die Ideen den Bremer Bürgern vorgestellt und diskutiert werden, oder bei städtebaulichen Planungen und Architekturwettbewerben.

Schon vor der Ideenmeisterschaft, wurden auch die Bremer selbst gefragt, welche Wünsche und Erwartungen sie an die Bremer Innenstadt der Zukunft haben.

Die Ergebnisse dieser Bremer Stimmen finden Sie hier.

 

Die Ideenmeisterschaft #MitteBremen begann mit Vorträgen aus und zur Stadt Bremen. Darauf folgte der InspirationSummit mit Impulsen zu stadtrelevanten Zukunftsthemen. Anschließend wurde drei Tage lang im co-kreativen IdeeAthlon Ideen und Ansätze entwickelt, verfeinert und zu Präsentationen geformt. Die entstandenen Ideenkonzepte wurden schließlich dem IdeenRat und der Medienöffentlichkeit vorgestellt.

Nähere Informationen zu Experten und Teilnehmern finden Sie hier.

Talkgrün.jpg